Gesundheitsmanagement

Rückenschule für die Kolleg*innen im Botanischen Garten

Personen die Rückenübungen machenDie Technische Leiterin des Botanischen Gartens, Susanne Petersen, berichtet: „Die Rückenschule ist geeignet für Mitarbeiter jeder Altersgruppe. Atem- und Aufwärmübungen leiten die Stunde ein, auch Schultern und Nacken werden gelockert. Ich bekomme Hinweise für die An- und Entspannung der gewünschten Muskulatur und die richtige Körperhaltung. Die Übungen sind zwar immer wieder auch anstrengend, gleichzeitig aber sehr belebend. Weniger Sportliche können etwas abgewandelte Übungen durchführen. Durch das Training aller Körpermuskeln wird der Rücken stabilisiert, ich nehme mich besser wahr und habe insgesamt mehr Schwung.

Viele Übungen sind gut in den Alltag zu integrieren, z.B. wenn ich Wartezeiten am Kopierer habe oder mir das Gesicht mit geradem Rücken über dem Waschbecken wasche.

Ich merke früher, dass ich mich verspanne oder es irgendwo ziept. Dann probiere ich verschiedene Übungen aus und danach geht es oft besser.“

Links/ Interne Akteure

Kontakt