Gesundheitsmanagement

Was bedeutet ergonomische Arbeitsplatzgestaltung?

Bei der ergonomischen Arbeitsplatzgestaltung geht es um die optimale Anpassung der Arbeit, d.h. der Arbeitsmittel, der Arbeitsorganisation sowie der Arbeitsumgebung, an Ihre Belange. Dabei werden u.a. Aspekte wie z.B. ergonomische Sitzhaltung, angemessene Beleuchtung und Raumklima berücksichtigt.

Bei PC-Arbeitsplätzen ist die korrekte Anordnung von Monitor und Tastatur wichtig sowie die richtige Sitzhaltung, um z.B. gesundheitlichen Beschwerden wie Rückenschmerzen, Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich, Seh- oder Kopfschmerzen vorzubeugen.

Gesetzlich verankert ist das Thema Ergonomie am Arbeitsplatz u. a. in der Arbeitsstättenverordnung (§ 3 Abs. 1 ArbStättV).

Links/ Interne Akteure

Kontakt